Osteopathie für Schwangere

Die wohl größte körperliche Veränderung durchlebt eine Frau während der Schwangerschaft.
Durch das Baby im Bauch werden ganze Organe verdrängt, alles richtet sich anders aus, die Durchblutung nimmt zu.
Bei auftretenden Rückenschmerzen oder auch zur Vorbereitung auf die Geburt kann die Osteopathie hier positiven Einfluss nehmen.
Auch nach der Geburt muss der Körper langsam wieder in seinen Normalzustand zurückfinden, Narben müssen verheilen, Organe sich nun wieder in ihre Ausgangslage zurückfinden um nachhaltige Schäden zu vermeiden.
Gerne unterstütze ich Sie und Ihren Körper vor und nach der Geburt, damit Sie sich rundum wohlfühlen und dem besonderen Ereignis entgegen steuern können.

Anwendungsbereiche:

  • Rückenschmerzen / Ischiasbeschwerden
  • Nackenschmerzen
  • Beinschmerzen und -schwellungen
  • Wiederkehrende Blasenentzündungen
  • Unregelmäßiger Zyklus
  • Verdauungsprobleme
  • Übelkeit / Sodbrennen
  • Atembeschwerden/-probleme
  • Müdigkeit
  • Kreislaufbeschwerden
  • Narbenbehandlung